Distel in Hochform: dieser Smoothie ist süß, samtig und superlecker!

Zutaten für 2 Gläser:

2 große Distelblätter
3 große reife Birnen, davon ½ für die Deko
6 reife Zwetschgen
1 Messerspitze Traubenkernmehl (optional)
etwas Wasser für die Konsistenz

 

Zubereitung:

Lege 1/2 Birne für die Garnitur zur Seite und gib die restlichen mit den gewaschenen Distelblättern und den entsteinten Zwetschgen in Deinen Mixer. Füge etwas Traubenkernmehl zu, falls Du welches da hast ,und verarbeite alles zu einer schaumigen Creme.
Je nach Konsistenz gieße noch etwas Wasser zu.
Fülle Deinen Smoothie in 2 Gläser und verteile die zurückbehaltene halbe Birne in Stücken darüber.

Schon 🥤fertig – lass es Dir schmecken!

 

Weshalb dieser Wildkräuter-Smoothie so gesund ist

Zuerst einmal wegen der Distelblätter: Distelgewächse wie Artischocken oder Mariendistel enthalten leberstärkende Stoffe. Aber auch der Gehalt am grünen Blattfarbstoff Chlorophyll und an organisch gebundenen Mineralstoffen kann sich sehen lassen!
Frisches Obst wirkt generell entgiftend und versorgt Dich mit viel natürlichem Vitamin C, das mit seiner Funktion bei der Kollagenbildung wichtig für die Abwehr von Herz-Kreislauferkrankungen, aber auch von Krebs ist.
Wenn Dich dieses Thema interessiert, empfehle ich Dir wärmstens den Film „What the Health“.

Spannend wie ein Krimi, nur echt:

Weshalb Du die braunen, schorfigen Stellen an Birnen und Zwetschgen unbedingt mitessen solltest

An diesen Stellen hat sich die Frucht während ihres Wachstums an Zweigen oder anderen Früchten gerieben oder hatte andere kleine Verletzungen, beispielsweise durch Insekten. Daraufhin hat die Pflanze an dieser Stelle sogenannte Salvestrole gebildet und eingelagert.

Diese Stoffe verstärken das pflanzliche Gewebe und haben auch auf uns heilende Auswirkungen.
Daher solltest Du diese Stellen ruhig Mitessen, im Smoothie fallen sie ohnehin nicht auf.

Auch die Kerne und -gehäuse der Birnen (ebenso wie von Äpfeln) enthalten Stoffe wie das Vitamin B17, die in kleinen Mengen gesundheitsfördernde Eigenschaften haben. Hier macht die Dosis das Gift.

Bitte verwechsele die braunen, harten Salvestrol-Stellen aber nicht mit angestoßenen, matschigen. Die sind natürlich nicht lecker, aber eignen sich noch gut zur Herstellung von Obstessig, siehe das entsprechende Rezept auf dieser Website.

 

 

Dir hat dieses neue Wildkräuter-Detox-Smoothie-Rezept gefallen?

 

Möchtest du mehr über gesunde Ernährung wissen und das Optimum aus deinem Körper herausholen? Nachhaltig abnehmen oder auch nach einer schweren Krankheit wieder neue Kräfte gewinnen? Meine eBooks bieten dir gesunde Ernährungspläne und viele praktische Anleitungen sowie Tipps zur gesunden Ernährung.

Gern bin ich auch persönlich mit viel Know-How und Herz für dich da.

Du erfährst alles über gesunde Lebensmittel und schaffst dir damit die Grundlage für einen gesunden Lebensstil. Du kannst damit abnehmen und durch falsche Ernährung bedingte Beschwerden reduzieren oder vollständig ausmerzen.

Bist du bereit für eine Veränderung, die dir zu mehr Lebensenergie verhilft?
Dann lade dir jetzt meine eBooks herunter!

 

„FutterdichFit – Die wissenschaftlichen Grundlagen“

E-Book: Futterdichfit – Wissenschaftliche Grundlagen

 

„FutterdichFit – Die Methode“:

E-Book: Futterdichfit – In 3 Schritten zu optimaler Gesundheit – Gesunde Ernährungspläne

 

Oder schreib dich in meinen gleichnamigen Onlinekurs ein:

Kurs FutterDichFit

 

Ganz besonders freue ich mich, dir in persönlichen Beratungen

  • bei der Gewichtsregulierung,
  • der Aktivierung deiner Selbstheilungskräfte bei Allergien und anderen chronischen Krankheiten
  • sowie Schicksalsschlägen

zur Seite zu stehen:

Persönliche Coachings