Dies ungebackene, vegane und glutenfreie Crunchy-Müsli „Darmflott“ ist ein leckerer Begleiter nicht nur, aber besonders auch auf Reisen.

Zutaten feste Komponente:

200 g Mandeln, über Nacht eingeweicht
100 g Buchweizen, über Nacht eingeweicht
200 g glutenfreie Haferflocken, am besten frisch gepresst
150 g gehackte Rosinen
100 g helle Leinsaat
1 Teelöffel Traubenkernmehl (optional)

1 Tl Zimt, falls du Zimt gern magst

Zutaten für die flüssige Komponente:

4 große, süße Äpfel, ca. 400 g (hier eignet sich auch Fallobst sehr gut!)
200 g reife Zwetschgen
eventuell etwas zusätzliches Steviapulver oder Agavendicksaft

So bereitest Du Dein Crunchy Müsli vor:

Spüle die Mandeln in einem Sieb ab und hacke sie grob.
Gib sie zusammen mit dem abgespülten Buchweizen und den anderen trockenen Zutaten in eine große Schüssel.

Wasche das Obst und trockne es.

Schneide schadhafte Stellen heraus. Die Kerngehäuse der Äpfel lass ruhig drin, denn sie enthalten Vitamin B 17, das in diesen kleinen Mengen sehr gesund ist.

Schneide das Obst in grobe Stücke und püriere es zu einer gleichmäßigen Creme.
Diese füllst Du in der Schüssel zu den trockenen Zutaten und vermischst alles gut.

Schmecke ab, ob es Dir süß genug ist

…und sonst gibt etwas zusätzliches Stevia oder Agavendicksaft dazu.

Verteilte die Masse wie Kuchenstreusel auf 2-3 Backblechen oder auf den mit Dauerbackfolie ausgelegten Sieben deines Dörrgerätes.
Lass das Crunchy mindestens über Nacht, aber auf jeden Fall bei 40°C oder auf niendrigster Stufe so lange trocknen, bis es ganz durchgetrocknet ist.
Dann kannst Du es in einem verschlossenen Behälter ca. einen Monat ungekühlt lagern. Daher kannst Du es wunderbar mit auf Reisen nehmen.

Servieren

Für eine Portion reichen ein paar Esslöffel dieses Crunchy Müsli mit etwas Obststücken und einer mit Wasser pürierten reifen Banane oder ein paar Löffeln veganem Joghurt.

Wieso ist dieses vegane Crunchy Müsli so gesund?

Aus sehr vielen Gründen: Einmal, weil sich durch das Einweichen der Körner die natürlicherweise vorhandenen Lektine in den Nüssen abbauen und dafür viele Vitamine entstehen.
Auch, weil diese Vitamine durch die schonende Trocknung weitgehend erhalten bleiben und kein möglicherweise krebserregendes Acrylamid bildet.

Und den Namen „Darmflott“ verdient sich dies Crunchy Müsli durch die vielen Faserstoffe, aber auch durch die Pektine aus den Äpfeln und den bekannterweise verkaufsfördernden Bioaktivstoffen der Zwetschgen.

Diese Müslimischung ist also ein wunderbarer Begleiter nicht nur, aber besonders für Reisen.

Dir hat dieses neue Rohkost-Rezept für „Darmflott“-Crunchy gefallen?

 

Möchtest du mehr über gesunde Ernährung wissen und das Optimum aus deinem Körper herausholen? Nachhaltig abnehmen oder auch nach einer schweren Krankheit wieder neue Kräfte gewinnen? Meine eBooks bieten dir gesunde Ernährungspläne und viele praktische Anleitungen sowie Tipps zur gesunden Ernährung.

Gern bin ich auch persönlich mit viel Know-How und Herz für dich da.

Du erfährst alles über gesunde Lebensmittel und schaffst dir damit die Grundlage für einen gesunden Lebensstil. Du kannst damit abnehmen und durch falsche Ernährung bedingte Beschwerden reduzieren oder vollständig ausmerzen.

Bist du bereit für eine Veränderung, die dir zu mehr Lebensenergie verhilft?
Dann lade dir jetzt meine eBooks herunter!

 

„FutterdichFit – Die wissenschaftlichen Grundlagen“

E-Book: Futterdichfit – Wissenschaftliche Grundlagen

 

„FutterdichFit – Die Methode“:

E-Book: Futterdichfit – In 3 Schritten zu optimaler Gesundheit – Gesunde Ernährungspläne

 

Oder schreib dich in meinen gleichnamigen Onlinekurs ein:

Kurs FutterDichFit

 

Ganz besonders freue ich mich, dir in persönlichen Beratungen

  • bei der Entschärfung von Allergien,
  • der Aktivierung deiner Selbstheilungskräfte bei Allergien und anderen chronischen Krankheiten
  • sowie der Gewichtsregulierung

zur Seite zu stehen:

Persönliche Coachings